Der Soundtrack zum Fremd im eigenen Land sein

Schreibe einen Kommentar
Video
15383268559_395c4ff93c_o

Auf Twitter wurde mir eben (von einem protected Account) Alpha Gun – Ausländer in die Timeline gespült und ich hab einen kleinen Flashback bekommen.

Die Single wurde 2007 veröffentlicht, für mich irgendwie die (Hoch-)Zeit des deutschen Hip Hops. Ich war 20 und die Single war so mein erster Kontakt zu Künstlern die ihre Fremde im eigenen Land thematisierten. Alpha Gun war dabei natürlich nicht der erste. Im Hip Hop war wohl 1992 Advanced Chemistry die erste Kombo, die das in Deutschland tat. Von ihr kenn ich auch den Ausspruch Fremd im eigenen Land.

Blumio hat 2009 auch dieses Thema aufgegriffen und war mit Hey Mr. Nazi mehr auf einen Dialog aus.

Alle diese Künstler sind deutsche Staatsbürger und werden trotzdem angefeindet, weil sie anders aussehen oder anders sprechen oder was weiß ich. Ich bin wirklich kein Hip Hop-Fan, aber diese drei Lieder haben mich tatsächlich sehr geprägt. Sie machen mich jedes Mal traurig und regen mich immer wieder zum Nachdenken an.

Ich würde jetzt gerne einen sinnvollen Blogbeitrag dazu schreiben, aber am Ende des Tages will ich nur, dass alle diese Lieder kennen und traurig oder nachdenklich von ihnen werden.

Es muss sich so vieles ändern. Niemand sollte sich hier fremd fühlen müssen.

Headerbild CC BY 2.0 – Optikfluffel

It’s not a bug, it’s a feature

Kommentare 2
Zen
IMG_1753

Diese Kanne hat mich schon wirklich Nerven gekostet. Sie suppt beim Einschenken sehr stark und meine Güte, was hab ich schon an Tee verschüttet und mich verbrannt.

Was ich bis heute nie verstanden habe: Es ist ein Feature und kein Bug.

Wenn man sich Zeit nimmt und sehr langsam einschenkt, dann suppt sie überhaupt nicht.

Tee zu trinken wird für mich immer mehr zu einer Art Zenmoment. Sich kurz Zeit nehmen, den Tee genießen und sich nicht stressen lassen. Versucht das mal. Es lohnt sich.

Zeitersparnis durch Pocketintegration im Kontextmenü von Firefox

Schreibe einen Kommentar
Anleitung / App
Screenshot 2015-07-17 12.49.07

Seit einiger Zeit ist Pocket fest in Firefox integriert. Man braucht also kein Addon mehr um einen „Save in Pocket“-button zu haben. Was mir aber erst heute aufgefallen ist:

Im Kontextmenü ist jetzt auch ein „Link bei Pocket speichern“-Dialog.

Klingt nicht spannend? Man spart sich jetzt einen Klick, weil man den Artikel nicht mehr aufmachen muss. Bisher bin ich die Seite der Wahl durchgegangen und hab mit „Ctrl+Linksklick“ x neue Tabs aufgemacht und dann jeden Tab einzeln gespeichert. Jetzt mache ich nur noch Rechtsklick -> „Link bei Pocket speichern Dialog“ und fertig. (:

Ich finde das großartig.

Screenshot 2015-07-17 12.49.07

Rita

Schreibe einen Kommentar
Filme und Serien
Screenshot 2015-07-06 11.32.23

Heute gibt es mal wieder eine Serienempfehlung von mir. Es geht um die gute Rita und nein, ich rede nicht von der miesen deutschen Serie Ritas Welt… 😉

Rita ist eine dänische Serie die bei uns auf Netflix Deutschland in der ersten Staffel zu sehen ist. Staffel zwei und drei sind leider noch nicht ins Deutsche übersetzt. Die Übersetzung ist soweit gut, leider werden die gezeigten Texte nicht übersetzt, aber so lernt man wenigstens ein wenig dänisch. Es gibt nur einen kleinen Fehler der mich wirklich ärgert. Ihr werdet ihn merken, ich sag mal nichts dazu. Spoiler 😉

Worum geht es denn?

Es geht um Rita. Sie ist eine Singlemutter, eine sehr gute Lehrerin an einer Privatschule, rebellisch, anarchistisch, sehr engagiert, aber auch schwierig. Sie hat drei Kinder, einen Ex-Mann, ein interessantes Verhältnis zu Sex und Macht und bekommt ihr Leben abseits der Schule nicht ganz auf die Kette. Die Serie ist als lustiges Drama angesetzt und macht wirklich Spaß. Von mir alle Daumen hoch.

Ich hab leider keinen deutschen Trailer gefunden, deshalb gibt es einen im Original mit englischen Untertiteln.

Audio Blindtest

Schreibe einen Kommentar
Video
Screenshot 2015-07-08 12.51.12

TheVerge hat da einen lustigen und nicht repräsentativen Audiovergleich der Streamingdienste Spotify, Tidal und Applemusik gemacht. Ich teile diesen aus zwei Gründen mit euch.

  1. Ich bin derselben Meinung. Mit crappy Hardware bringt der beste Streamingdienst nichts.
  2. Zu sehen wie Menschen sich bemühen Musik und Unterschiede im Musikhören zu beschreiben ist sau lustig.

Sinnvolle Android Wear Apps (!/?): Taschenrechner

Schreibe einen Kommentar
App / Video / Youtube
Screenshot 2015-07-06 15.25.13

Ich möchte mit diesem Beitrag eine kleine Reihe starten. Nach: „Ist das eine Apple Watch“, ist die zweite Frage zu meiner Smartwatch ja immer was man damit so machen kann. Neben dem Anzeigen von Benachrichtigungen wären das dann auch bei Android Wear die Apps. Ich möchte wöchentlich eine App vorstellen und kurz berichten ob ich sie brauche. Anfangen tun wir mit dem Taschenrechner.

Das ganze findet auf meinem neuen Youtube Channel statt, den ihr natürlich gerne auch abonnieren dürft. 😉

Android Benachrichtigungen nur noch am Arm

Schreibe einen Kommentar
Anleitung / Smartwatch
SMartwatch

Eine Smartwatch dient unter anderem als Benachrichtigungszentrale und das macht sie großartig. Leider vibriert das Telefon immer noch mit, im schlimmsten Fall hat man das Chatprogramm auch noch auf dem PC offen und man bekommt drei Benachrichtigungen. Zum Glück hat Android Wear die Funktion integriert, dass alle Benachrichtigungen nur noch auf der Uhr ankommen.

Wie das geht?

Einfach die Android Wear App öffnen und rechts oben auf das Zahnrad klicken.

Screenshot_2015-07-01-14-26-19

Benachr. auf Smartphone stumm.. aktivieren.

Screenshot_2015-07-01-14-26-13

Fertig. (:

Was fehlt:

Eine schnelle Möglichkeit das über die Uhr einzustellen. Im Moment ist es nur möglich die Benachrichtigungen zu verwalten. Also zwischen Lautlos, Wichtig und Töne zu unterscheiden. Das ist schon mal ein Anfang, aber Nachts möchte ich gerne meine Benachrichtigungen auf dem Smartphone haben und nicht auf der Uhr.

screen